Einladung zum Militärfahrzeugtreffen USMVP CAMP 2018

( Anmeldung unten auf der Seite )

02.08.-05.08.2018 ( Anreise am 02.08. ab 15:00 Uhr )

56626 Andernach-Krahnenberg

 

Informationen:

Kostenbeteiligung Camp :

15 € pro Fahrzeug, incl. zwei Teilnehmer. Jede weitere Person 10,- EUR.

Teilnehmer ohne Fahrzeug : 10 EUR / Person.

 

Tagesgäste ohne Fahrzeug und Übernachtung : 5 EUR / Tag

Tagesgäste mit Fahrzeug ohne Übernachtung : 10 EUR / Tag

 

 

 

Anmeldung:

Es stehen 2 Arten der Anmeldung zur Verfügung. Anmeldeformular  auf www.usmvp.de  oder Anmeldung vor Ort.

 

BITTE KOMPLETT DURCHLESEN !

Mit abgegebener Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer die Punkte dieser

Anmeldung, insbesondere Waffen, Kleidung und Haftung.

 

Haftung:

Der Veranstalter haftet nicht für Schäden an Eigentum des Teilnehmers

(Fahrzeuge / Kleidung / Zelte etc.) unabhängig davon, wie diese entstanden sind.

Auch die Haftung für Personen ist ausgeschlossen. Betreten des Camps ( Privatgelände ) auf eigene Gefahr des Teilnehmers.

Fahrzeuge:

Nur von der "Truppe" genutzte militärischen Einsatzfahrzeuge im Original-Zustand und mit

Originallackierung/Farbgebung dürfen nach Anmeldung ins Camp einfahren.

Abwandlungen davon sind KEINE gestattet (z. B. Umbauten für Rallyeinsätze, Trialveranstaltungen usw.).

Kfz mit geringen Abweichungen können vom Veranstalter zugelassen werden.

Nicht bestimmungsgemäße Fahrzeuge können auch noch nach der Einfahrt ins Camp dem Gelände verwiesen werden. Das Nenngeld wird dann zurückerstattet.

Fest montierte Geschützrohre an z. B. Radpanzer und Geschütze (demilitarisiert !) sind erlaubt

Kettenfahrzeuge sind leider nicht erlaubt.

 

Das Camp:

Um den militärischen Charakter zu erhalten, wird auf ziviles Material ( sichtbar ) verzichtet.  Militärisches Camp - kein Campingplatz an der Adria ;-)

Equipment ohne militärischen Hintergrund bitte im Zelt / Shelter lassen.

 

Teilnehmer bekommen nach der Anmeldung an der "Wache" einen Platz zugewiesen. Wünsche werden natürlich erfüllt.

 

Verpflegung:

Selbstverpflegung. Es wird aber ein Getränkezelt / Verkauf geben.

Toiletten vorhanden.

Offene Lager- und Grillfeuer (Bodenfeuer) an den Fahrzeugen sind nicht

gestattet. Grilleinrichtungen aus Metall sind erlaubt. Ein Lagerfeuerplatz mit

Grillrost ist vorhanden.

 

Umweltschutz :

Jeder Teilnehmer muss so ausgerüstet sein, dass er im Notfall austretendes Öl oder Kraftstoffe auffangen kann. ( Plane, Lappen, Katzenstreu etc.)

Jeder Teilnehmer entsorgt seinen Müll selber. Die Mülltonne am Eingang ist nicht für das Camp.

 

Kleidung:

Das Tragen von passenden Uniformen wird gern gesehen und ist gewünscht.


Wir weisen jedoch vorsorglich darauf hin, dass das Tragen und zur Schau stellen von Abzeichen und Grußformeln, die in Deutschland gemäß § 86a StGB zu den im Inland

verbotenen Zeichen gehören, absolut untersagt ist und zum sofortigen Platzverweis führt. Hierbei handelt es sich insbesondere um alle Zugehörigkeitssymbole der NS-Zeit. Welche

im Einzelnen betroffen sind, kann man im Internet ausreichend recherchieren.


Waffen:  

Das Mitführen und Tragen von Schusswaffen jeglicher Art ist verboten. Das Gleiche gilt für Messer, die unter das Waffengesetz fallen.

Das Abfeuern von Schreckschusswaffen, Böllern oder sonstiger Pyrotechnik führt zum sofortigen Platzverweis.

 

Sonstiges :

Stromaggregate sind zur Nachtruhe ab 22:00 Uhr auszuschalten.

Es sind nur militärische Zelte und Zeltzubehör erlaubt. Ziviles Material, wie weiße Pavillons/Stühle usw. nicht. Bierbänke ja.

 

Online Anmeldung hier